Was kann ich im Urlaub am Bodensee alles erleben? Welche Rad- und Wanderwege gibt es? Welche Vorteile habe ich mit der ECHT BODENSEE CARD? Pünktlich zur CMT hat die Deutsche Bodensee Tourismus GmbH (DBT) fünf neue Broschüren herausgebracht, die diese Fragen zukünftig beantworten.
 
Friedrichshafen, den 15.02.2019.  
 
Imagemagazin mit Relaunch Das Herzstück der Kommunikation, das Imagemagazin der DBT, macht mit einem neuen und frischen Design sowie interessanten Geschichten Lust auf den Urlaub am Bodensee. „Dabei werden aber nicht nur die Attraktionen, sondern vor allem die Menschen dahinter vorgestellt, um so dem Gast etwas von dem Lebensgefühl zu vermitteln, das ihn bei uns erwartet“ berichtet Jennifer Frahm, Marketingleiterin bei der DBT. Im hinteren Teil des Magazins kann sich der Gast über die Orts- und Regionspartner der DBT näher informieren und sich so für den passenden Urlaubsort entscheiden. „Wir haben auf der CMT bereits gespürt, dass unser neues Magazin bei den Gästen gut angenommen wird.“ so Jennifer Frahm weiter.
 
Schwerpunkt Kultur und Genuss Das Magazin wird zukünftig jährlich mit einem neuen Schwerpunkt aufgelegt, in diesem Jahr wurde der Schwerpunkt auf das Thema Kultur und Genuss gelegt. Auch der EBC-Reiseführer erscheint ab sofort im neuen handlichen Format und mit frischem Design und eignet sich so noch besser zur Erkundung der Bodenseeregion mit der ECHT BODENSEE CARD (ab 2019 in neun teilnehmenden Orten). Inzwischen finden sich dort über 170 Vorteile bei Leistungspartnern in der gesamten Region.
 
Radfahren und Wandern neu im praktischen Überblick Auch für die wichtigen Themen Radfahren und Wandern am Bodensee gibt es nun eine umfangreiche Broschüre für die nördliche Seeseite. Auf jeweils 48 Seiten werden spannende und aussichtsreiche Touren von Lindau bis Stockach präsentiert und geben den wander- oder radinteressierten Gästen somit einen tollen Überblick. „Wir haben hier die Rückmeldung von unseren Partnern in den Tourist-Informationen bekommen, dass ein einheitliches Produkt im DBTDesign gewünscht wird.“ erläutert Frahm.  Komplettiert wird der neue Satz an Broschüren von den „Frühlingswochen am Bodensee“ (15.03.31.05.2019), an denen sich in diesem Jahr insgesamt 25 Orte beteiligen. Die Vielzahl an kleinen, aber doch sehr besonderen Veranstaltungen gerade in der Vorsaison kann somit optimal den Gästen an die Hand gegeben werden. Ganz neu runden kulinarische Angebote und Frühlingspauschalen das Angebot ab.